Harttig Architekten
Brandschutzsanierung Hochhaus Erlacherweg, Biel BE

Brandschutzsanierung Hochhaus Erlacherweg, Biel BE

Das Hochhaus am Erlacherweg 60 stammt vom Bieler Architekten Theo Mäder. Das Gebäude wurde in den 1960er Jahren erstellt und Mitte der 1990er einer Fassadensanierung unterzogen. Aktuell wurde dem 12-geschossigen Gebäude an der Grenze zu Brügg, von offizieller Seite eine Brandschutzsanierung verschrieben. Die Verbesserung der Sicherheit im Brandfall und die Optimierung der Fluchtwege, ziehen weitere Anpassung nach sich. Daneben können neue Potentiale geschaffen werden, durch die Aufhebung und Umgestaltung nicht mehr benötigter Räume und Nutzungen. Mit dem Ziel des sorgfältigen Umgangs mit dem Bestand und in Absprache mit den Behörden suchen wir nach kostengünstigen Eingriffen, die zuerst die rechtlichen Anforderungen erfüllen und anschliessend möglichst viel Potential für Nutzung als Wohngebäude bieten.

by moxi